Kundgebung in Berlin am 03.08.2024: Pressebereich/Akkreditierung

Stuttgart, 10.07.2024 – Am Samstag, den 03. August 2024, findet in Berlin eine große Kundgebung der Bürgerbewegung „QUERDENKEN“ unter dem Motto „Einigkeit und Recht und Freiheit: Frieden, Freiheit, Aufarbeitung und Veränderung“ statt. Die Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr an der Hofjägerallee am Großen Stern.

Für diese Kundgebung haben wir einen separaten Pressebereich vor der Bühne eingerichtet. Wir laden hiermit alle Journalisten ein, sich für den Pressebereich zu akkreditieren. Bitte beachten Sie, dass der Pressebereich begrenzt ist. Die Plätze werden nach dem First-come/First-serve-Prinzip vergeben. Akkreditierungen werden nur berücksichtigt, wenn sie über unser Online-Formular eingereicht werden.

Bitte nutzen Sie dieses Formular zur Akkreditierung:

Anmeldung für den Presse-Bereich am 03.08.2024 in Berlin

Wir freuen uns auf eine wahrheitsgemäße Berichterstattung durch die Leitmedien und danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Weitere Informationen zur Demo am 03.08.2024 finden Sie in diesem Dokument:

Informationen zur Demo (laufende Aktualisierung)

Laufende Aktualisierung: Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument laufend aktualisiert wird. Neue Materialien und Informationen werden regelmäßig hinzugefügt. Schauen Sie daher immer wieder vorbei, um die neuesten Ressourcen zu erhalten.

Unser Einsatz für den Offene Debattenraum

Für Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Liebe, Freiheit, Frieden und Wahrheit  

Unsere Prinzipien:

QUERDENKEN steht unerschütterlich für die Werte Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Liebe, Freiheit, Frieden und Wahrheit. Wir glauben fest daran, dass diese Prinzipien die Grundlage für eine gerechte und freie Gesellschaft bilden, in der alle Menschen in Harmonie und Respekt miteinander leben können.

Der Offene Debattenraum:

Wir fördern den offenen Debattenraum, in dem alle Themen gemäß dem Recht auf freie Meinungsäußerung diskutiert werden dürfen. Dies ist ein essenzielles Element jeder demokratischen Gesellschaft. Leider sehen wir, dass dieser Raum durch die Politik, insbesondere durch den Digital Services Act der EU, sowie durch Leitmedien und Digitalkonzerne immer weiter eingeschränkt wird. Zensur und Kontrolle nehmen zu, und abweichende Meinungen werden häufig unterdrückt.

Eintreten für Grundrechte:

QWir fordern aktiv unsere Grundrechte nach Artikel 5 des Grundgesetzes ein. Das Recht auf Meinungsfreiheit ist ein Grundpfeiler der Demokratie und darf nicht beschnitten werden. Jeder Mensch muss das Recht haben, seine Meinung frei zu äußern, ohne Repressalien oder Zensur fürchten zu müssen.

Unsere Forderungen:

  1. Wiederherstellung des offenen Debattenraums: Wir fordern ein Ende der Zensur und die Wiederherstellung eines Raumes, in dem jeder frei seine Meinung äußern kann. Dies ist essenziell für die gesellschaftliche Entwicklung und den demokratischen Diskurs.
  2. Transparenz und Verantwortlichkeit: Wir verlangen Transparenz von Regierung, Medien und digitalen Plattformen in Bezug auf ihre Entscheidungsprozesse und Maßnahmen zur Kontrolle von Informationen. Verantwortlichkeit ist entscheidend, um das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen.
  3. Digital Services Act: Der Digital Services Act der EU muss ersatzlos gestrichen werden. Stattdessen benötigen wir eine Initiative, die aktiv die Meinungsfreiheit stärkt. Es müssen Regelungen eingeführt werden, die sicherstellen, dass digitale Plattformen nicht als Instrumente der Zensur missbraucht werden und die freie Meinungsäußerung uneingeschränkt gewährleistet ist.
  4. Bildung und Aufklärung: Wir setzen uns für eine umfassende Bildung und Aufklärung über die Bedeutung von Meinungsfreiheit und offenen Debatten ein. Nur eine informierte Gesellschaft kann ihre Rechte effektiv verteidigen und eine echte Demokratie aufrechterhalten

Unser Engagement:

QUERDENKEN engagiert sich für eine friedliche und liebevolle Gesellschaft. Unsere Aktivitäten zielen darauf ab, Bewusstsein zu schaffen und die Menschen zu ermutigen, ihre Rechte wahrzunehmen und für diese einzustehen. Wir sind der Überzeugung, dass durch Dialog und gegenseitigen Respekt die Gesellschaft als Ganzes gestärkt wird.

Weitere Informationen zur Demo am 03.08.2024 in Berlin

Kundgebung

Termin: 03.08.2024
Veranstaltungsort: Hofjägerallee am Großen Stern, Berlin
Beginn der Kundgebung: 15.30
Thema: „Einigkeit und Recht und Freiheit: Frieden, Freiheit, Aufarbeitung und Veränderung“

Kundgebung

Aufzug/Umzug: 03.08.2024
Start: Hardenbergstraße (Nähe Ernst-Reuter-Platz)
Ende: Hofjägerallee südlich der Siegessäule
Beginn des Aufzugs: 12.00
Thema: BERLIN 03.08.2024: DER UMZUG FÜR FRIEDEN, FREIHEIT UND WAHRHEIT!
  1. Webseite
  2. Ansprechpartner und Teams
  3. Flyer, Aufkleber und mehr

Für Frieden und Freiheit - Grossdemonstration am 03.08.24 und QUERDENKEN-Camp in Berlin

Weitere Informationen zur Haftzeit von Michael Ballweg in seinem Buch „Richtigstellung!“, das am 04.12.2023 im Tiger Press-Verlag (Westend) erschienen ist.

DIE GANZE WAHRHEIT

Richtigstellung! (ab 04.12.2023)

Querdenken-711 verweist ausdrücklich auf sein Manifest

QUERDENKEN steht für Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Liebe, Frieden, Freiheit, Freude und Wahrheit. Wer für Frieden steht, steht für Gewaltfreiheit. Wer für Liebe steht, lehnt jede Form von Extremismus, Rassismus und Antisemitismus implizit und explizit ab. (https://querdenken-711.de/manifest/)

Kontakt

Email: presse@querdenken-711.de

Bitte nutzen Sie für Presse-/Interview-Anfragen dieses Formular:

presseanfrage.querdenken-711.de

PRESSEANFRAGE

Bitte nutzen Sie dieses Formular für Presse- und Interview-Anfragen

PRESSEVERTEILER

Bitte nutzen Sie dieses Formular, um sich in unseren Presseverteiler aufnehmen zu lassen